BITBIEGER

STIWI

TEAM RA-DO-RACEWAY

Slotracing seit 1997 macht ihn zu den alten Hasen. Als Stammgast und Mitbegründer bei Ra-Do-Raceway verpasst er im Grunde kein Rennen, solange der Maßstab stimmt.

FACTS:

  • Braucht immer ein ganzes Brötchen zur Bratwurst
  • neben MAXX letzter verbleibender Gründer des Ra-Do-Raceways
  • Stammfahrer von TEAM RA-DO und Mitglied bei Slotracing-Kassel e.V.
  • baut schnelle Autos
  • hadert manchmal mit den Gripverhältnissen
  • isst vom eigenen Teller =)

Die Zuverlässigkeit seiner Teilnahmen bei den unterschiedlichen Rennen sind bei ihm ein echter Maßstab. Es gibt wenige Piloten, die seit so langer Zeit wirklich fast jedes Rennen dabei waren und sind!

1997
SKILL
EQUIPPED
  • Hobby seit:

  • Leistungsklasse

  • Ausstattung

HAUSHERR

MAXX

TEAM RA-DO-RACEWAY

Seit seinem 8. Lebensjahr ist MAXX damit beschäftigt, Zeit auf der Bahn zu finden. Im Zeit verlieren hingegen braucht es keine Übung. Der Modellbau und die Erhaltung des Raceways tut sein übriges dazu. =)

FACTS:

  • Brat- und Currywurst-Beauftragter
  • Neben STIWI der letzte verbleibende Gründer des ehemaligen Vierergespanns.
  • Stammfahrer von TEAM RA-DO und Mitglied bei Slotracing-Kassel e.V.
  • fährt vornehmlich nur in der Region, sofern sich die Gelegenheit bietet.
  • Verantwortlich für die Orga am Ra-Do-Raceway seit 2006.
  • Schwerpunkt ist ausschließlich der Fahrzeug-Eigenbau im Maßstab 1:24

Die Flotte von ehemals fas 100 1:32er Boliden ist bis auf wenige Ausnahmen völlig verschwunden, die Zahl der 124er Eigenbauten ist in den letzten Jahren dafür massiv angestiegen.

1997
SKILL
EQUIPPED
  • Hobby seit:

  • Leistungsklasse

  • Ausstattung

URMETER

BERNIE

TEAM RA-DO-RACEWAY

Einer der schnellsten Männer in Slothessisch-Sibirien. BERNIE stetzt nicht nur Maßstäbe auf der Bahn (insbesondere den Außenspuren), sondern ist einer der agilsten Modellbauer in der Region.

FACTS:

  • Reglements- und Ergebnisanalytiker
  • Wer was lernen will zum Thema Slotracing, muss bei ihm abschreiben.
  • Stammfahrer von TEAM RA-DO und Mitglied bei Slotracing-Kassel e.V.
  • ist überregional und aus ausserhalb Deutschland bei einigen Slotracing-Events anzutreffen
  • bevorzugt als Scrutineering-Marshall eingesetzt. Wenn jemand (ein bayrisch) Maß nimmt, dann er
  • 1:32 war einmal. Baut ausschließlich Fahrzeuge im Maßstab 1:24
  • Entwicklung von Werkzeugen und in Kürze vermutlich auch Chassis sind sein Steckenpferd

BERNIE ist einer der siegreichsten und zugleich wertvollsten Fahrer am Ra-Do-Raceway. Auch wenn er selten lange Vorträge hält, gibt es nichts, was man ihn i.S. Slotracing nicht fragen könnte. Fahrzeugbau und Speed sind seine Stärken.

2003
SKILL
EQUIPPED
  • Hobby seit:

  • Leistungsklasse

  • Ausstattung

BRÖTCHEN

STOCKI

TEAM RA-DO-RACEWAY

In 1998 wollte er nur mal im „Hänsel & Gretel-Ambiente“ vorbeischauen und da war es um ihn geschehen. Seit Eröffnung des Ra-Do-Raceways 2006 nimmt STOCKI regelmäßig an den Events teil.

FACTS:

  • Nebenberuf. Ra-Do Inkasso
  • steigert sich langsam aber kontinuierlich. Seit er mehr berufliche Freizeit hat, steigt die Lernkurve überproportional
  • Stammfahrer von TEAM RA-DO
  • baut im Zimmerchen vor sich hin
  • Ziele für die Zukunft: mindestens eine Notiz auf der Ehrentafel
  • vergisst seine Brötchen

Ist immer hochmotivert und platzt auch gerne mal, wenn ihm jemand in die Parade fährt. Seine faire Fahrweise wird aber nicht immer belohnt. Das Gesicht zur Bommel gebunden, ist trotz aller Ungemach aber selten bei ihm zu finden.

2006
SKILL
EQUIPPED
  • Hobby seit:

  • Leistungsklasse

  • Ausstattung

BRÖTCHEN Nr. 2

SVVEN

TEAM RA-DO-RACEWAY

Grundsätzlliche Regelmäßigkeiten bei Auszeiten sind bei SVVEN zuverlässig anzutreffen. Private Verpflichtungen zwangen ihn zu Pausen, jedoch soll die kommende Saison (egal welche) die Zuverlässigkeit bestätigen. =) …alles klar?

FACTS:

  • Brötchen färbt nicht nur auf dem Bild ab
  • immer gut gelaunt am Drücker, manchmal ganz schön schnell
  • Gelegenheitsfahrer von TEAM RA-DO
  • ist früher regelmäßig am Ra-Do-Raceway anzutreffen gewesen, mittlerweile aber baubedingt mit Lücken behaftet
  • Modellbau braucht Zeit und Übung. Übung nimmt Zeit, die SVVEN in den Letzten Monaten weniger hatte
  • Motto: „immernoch VOR Stocki bleiben“

SVVEN ist immer ein gern gesehener Gast und TEAM-Mate am Ra-Do-Raceway. Seine gute Laune steckt an, auch wenns mal nicht so gut läuft. Er nimmt das Hobby so, wie es zu sein hat – mit Spaß und Lust am fahren.

2006
SKILL
EQUIPPED
  • Hobby seit:

  • Leistungsklasse

  • Ausstattung

TABELLATOR

ALEX

TEAM RBFD

Aktivist seit 1995 und früher. Länger macht das keiner und schon gar nicht mit derartigem Erfolg rund um das Slotracing. Alex betreibt eine eigene achtspurige SCX-Rennbahn. Er betreibt seit Jahrzehnten erfolgreich Akquise bei der Rekrutierung neuer Piloten.

FACTS:

  • Berechnet die Platzierungen im voraus, Statistik ist sein 2. Vorname
  • konstant auch unter Druck
  • Schäff der Dahlheimer Fraktion Team RBFD
  • mehr 1:32er Auto hat niemand. Wie viele genau, weiß er selbst nicht
  • fährt seit 2008 vermehrt 1:24 und feiert 8 Jahre später seinen 1. Seriensieg – sicherlich nicht den Letzten
  • an der Bahn steht er entweder auf heißen Kochplatten oder er leidet unter Hospitalismus

An ALEX geht kein Weg vorbei – jedenfalls nicht beim überholen. Ein echter Fighter an der Bahn, man muss schon deutlich schneller sein, um ihm entkommen zu können. Andernfalls beißt man sich die Zähne aus.

1993
SKILL
EQUIPPED
  • Hobby seit:

  • Leistungsklasse

  • Ausstattung

SCHREIHALS

WERNER

TEAM RBFD

Nicht wegzudenken aus der Dahlheimer Fraktion. Mit ALEX im Verbund ist er seit vielen Jahren regelmäßiger Teilnehmer am Ra-Do-Raceway. Wie SVVEN immer gut gelaunt, wenn er nicht gerade aus der Spur geräumt wird – denn dann kanns laut werden.

FACTS:

  • Mr. Clearcoat bei den Dahlheimer Boliden
  • Stammfahrer im Team RBFD
  • schnell aber nicht so erbarmungslos, wie sein Team-Mate
  • drückt in jeder Klasse Topzeiten, wenn das Auto läuft
  • in Dahlheim ein Garant für gute Platzierungen in der 132er Fraktion

WERNER nahm und nimmt mit dem Team RBFD an überregional bedeutsamen Rennen, wie z.B. DM und Langstreckenrennen in der 132er Klasse teil. Ausflüge zur WM nach Italien waren auch schon dabei. Durch seine lange Erfahrung mit dem kleinen Maßstab muss man schon gut drücken können, um an ihm vorbei zu kommen.

1995
SKILL
EQUIPPED
  • Hobby seit:

  • Leistungsklasse

  • Ausstattung

ZAPPELPHILIPP

REINZ

TEAM BILSTEIN-RING

Betreibt eine eigene, dreispurige Holzbahn unweit vom Ra-Do-Raceway und verfügt über eine Menge an 1:32er und 1:24er Autos. Reinz veranstaltet regelmäßig Rennen auf Basis der Fahrzeuge aus dem Hause BRM.

FACTS:

  • Gibt gerne Kapelle und trifft immer den richtigen Ton bei gleichzeitig höchster Körperspannung
  • oft im Verbund mit MARCOWITSCH anzutreffen
  • Als Betreiber des BILSTEIN-RINGS natürlich sein eigener Teamfahrer
  • hat mit dem Fahrzeugbau frisch angefangen und ist gerne mit dem Heißluftfön schnell dabei
  • schnelle Runden sind drin, wenn ihm nicht hin und wieder die Unzulänglichkeit einen Streich spielt
  • fährt Bestzeiten, wenn er überrundet wird

Reinz ist zwar noch nicht so lange dabei, fährt aber jedes Rennen mit Leidenschaft und ist auch gerne bei Bastelstunden dabei, um den Aufbau der Autos zu studieren.

2011
SKILL
EQUIPPED
  • Hobby seit:

  • Leistungsklasse

  • Ausstattung

GELASSEN LÄUFTS

MARCOWITSCH

TEAM BILSTEIN-RING

Begeisterung und Bauwut fürs Hobby haben sich bei MARCOWITSCH spät aber dafür sehr schnell entwickelt. Innerhalb kurzer Zeit ist es ihm gelungen, ganz vorne mitzufahren. Auch wenn es ihm hier und da noch an der notwendigen Konzentration und Gelassenheit fehlt, wird er zukünftig weiter auf der Treppe des Erfolgs nach oben steigen.

FACTS:

  • baut gerne alle Varianten eines einzigen Modells
  • kam spät zum Hobby und entwickelt eine steile Leistungskurve
  • im Verbund mit REINZ als BISTEIN-RING-Fahrer immer anzutreffen und Mitglied beim SRK.e.V.
  • schnell schnell, schnell laut, schnell out
  • bringt gelegentlich was leckeres auf den Grill
  • 1:32er Boliden bewegt er ähnlich schnell, wie seine 1:24er Boliden

MARCOWITSCH bietet trotz seines späten Einstiegs ins Hobby immer seine Hilfsbereitschaft an. Das Lackieren oder Aufsetzen eines Fahrzeugs bereitet ihm weniger Probleme, als anderen, die das Hobby schon länger betreiben.
Die notwendige Gelassenheit an der Bahn geht ihm hin und wieder flöten.

2011
SKILL
EQUIPPED
  • Hobby seit:

  • Leistungsklasse

  • Ausstattung

QUAX

JÜRGEN

TEAM SLOTRACING KASSEL

Modellbau war schon immer sein Steckenpferd. Von Standmodellen über Schiffe und RC-Car Rennen ist JÜRGEN letztlich beim Slotracing hängen geblieben. Die Routine beim Modellbau dürfte auch der Grund sein, wieso er sein Material so schindet. – „macht ja nix, dann bau‘ ich eben neu“.

FACTS:

  • Kehrschaufel und Besen gehören zu seiner Std.-Ausrüstung
  • baut schnelle Autos und ist schnell auf der Piste
  • 1. Vorsitzender und Teamfahrer bei Slotracing-Kassel e.V.
  • neben seinen modellbauerischen Fähigkeiten werden seine handwerlichen Leistungen geschätzt
  • liest nicht gern das Regelwerk
  • Kuchen und Schichtsalat sind sein Ding

Jürgen ist im Besitz der einzigen mobilen Holzbahn in der Region und nimmt zusammen mit BERNIE gerne an überregionalen Rennen teil. Der Modellbau geht ihm leichter von der Hand, als den meisten Protagonisten aus der Region. Wer dazu einen individuell gestalteten Slotkoffer braucht, ist bei ihm genau richtig…nur ZEIT muss man mitbringen – viel Zeit!

2006
SKILL
EQUIPPED
  • Hobby seit:

  • Leistungsklasse

  • Ausstattung

FESTMETER

CARSTEN

TEAM SLOTRACING KASSEL

Nach anfänglich zarten Versuchen im City-Race-Center Kassel arbeitete sich CARSTEN zu einem Spezialisten in der Fahrzeugtechnik hoch. Neben fahrerisch guten Leistungen verfügt er durch die Teilnahme überregionaler Rennen über einen hohen Wissensstand im Fahrzeugbau.
Social Skills bleiben jedoch manchmal nicht nur auf, sondern auch neben der Strecke.

FACTS:

  • kennt jeden und alles
  • baut schnelle Autos und hat einen hohen Grundspeed an bekannten Bahnen
  • wenn Dinge nicht so laufen wie gewünscht, wird auch schon einmal der Stecker gezogen
  • Teilnahme bei spanischen Events
  • 2. Vorsitzender und Teamfahrer bei SLOTRACING-KASSEL
  • Kommt ursprünglich aus der RC-Car-Ecke
  • am Ra-Do-Raceway seltener zu sehen

Carsten ist beim Setup immer hilfsbereit und probiert auch gerne etwas aus. Wenn die Dinge dann aber nicht so laufen, macht er schnell einen Haken dran und ärgert sich nicht länger damit rum. Wenn seine Autos laufen, ist es schwer an ihm vorbei zu kommen. Piloten mit uangemessenen Fahrweisen auf der Piste werden lautstark zur Raison gebeten.

2005
SKILL
EQUIPPED
  • Hobby seit:

  • Leistungsklasse

  • Ausstattung

GROWNUP

FELIX

TEAM RBFD

FELIX hat bei RBFD das laufen…ähh rennen fahren gelernt. Schon in jungen Jahren wurde er durch seinen Herrn Papa mit dem Virus Slotracing infiziert, der nach wie vor in ihm steckt.

FACTS:

  • vom Stimmbruch zum erwachsenen Schreier – ganz der Papa
  • fährt seltener am Ra-Do-Raceway, dafür aber oft akzeptable Ergebnisse
  • die Fahrzeugflotte in 1:24 ist recht beschränkt, wie auch in diesen jungen Jahren
  • wenns mal richtig gut läuft, ist er schwer zu knacken

Felix ist am Ra-Do-Raceway immer gerne gesehen. Sein Fahrstil ist durchaus rücksichtvoll, aber wenn das Auto gut läuft, muss man sich lang machen, um an ihm vorbei zu kommen. Mit etwas mehr Streckenkenntnis gehts zukünftig weiter nach vorn. GERNE!

?
SKILL
EQUIPPED
  • Hobby seit:

  • Leistungsklasse

  • Ausstattung

SLOTINE

FABIENNE

TEAM RBFD

Statt Puppen hatte Fabienne vermutlich Autos und eine Tankstelle als Spielzeug. Solange ich mich erinnern kann, dreht sie im Kreise der Dahlheimer Rennbahnfreunde ihre Kreise. Als Töchterchen vom „TABELLATOR“ Alex ist das natürlich auch kein Wunder.

FACTS:

  • Trotz gewinnt keine Rennen
  • ist mit dem richtigen Auto zeitweise unglaublich schnell und fährt sehr fair im Umgang mit den Kontrahenten
  • als Teamfahrerin bei RBFD immer für eine Überraschung gut
  • eine der wenigen Damen im Feld
  • Coaching vom Papa führt zu zeitweiligem Totalausfall der Motorik

Fabienne sorgt zwar manchmal für Diskussionen am Raceway, dieses resultiert aber oft aus Situationen, für die sie nicht immer allein verantwortlich ist. Gelassenheit, weniger Aufregung und mehr globale Erfahrung werden zukünftig für immer bessere Ergebnisse sorgen, denn die Autos kommen vom Papa. Bei einigen Stammfahrern wird das früher oder später zu einem Knoten im Gesicht führen. Uffbasse!

1995
SKILL
EQUIPPED
  • Hobby seit:

  • Leistungsklasse

  • Ausstattung

REGELT DAS…

PETER

TEAM SLOTRACING KASSEL

Einer letzten Zugänge im Slotracing. Peter hat im Rahmen eines Unternehmertreffens Feuer gefangen. Sein erstes Rennen beendete er mit einem Sieg und das war der Initialfunke für weitere Investigation ins Hobby

FACTS:

  • Handreglerkiller
  • Meister 2019 bei der Scaleauto Basic
  • Mitglied bei Slotracing-Kassel e.V.
  • der Fahrzeugbau stellt noch Hürden dar. Mit vereinten Kräften geht es vorwärts
  • fährt rücksichtsvoll, kämpft jedoch ohne Eisenbahn zu fahren
  • Weinschorle gibts leider immer zu wenig

Peter ist ein Knochen, könnte man meinen. Aber auf ihn ist Verlass. Wer seine Hilfe verdient, bekommt sie ohne wenn und aber. Auf der Bahn macht er weiter Fortschritte, hartes Training kannte schon Rocky Balboa: auf dem Weg nach oben gibts oft was auf die Fontanelle.

2018
SKILL
EQUIPPED
  • Hobby seit:

  • Leistungsklasse

  • Ausstattung

CAPTAIN CARRERA II.

CHRIZ

TEAM SLOTRACING KASSEL

Aus der SG Stern heraus nahm CHRIZ den beschwerlichen Weg in den Modellbau…und zwar gleich mir riesen Schritten, die ihn bei gleichzeitig großen Schuhen etwas stolpern lassen. Der Weg von Carrera Digital nach dem analogen Slotracing klingt erst einmal nach einem Downgrade, doch es sind zwei verschiedene Welten. Der Weg zum Eigenbaufahrzeug ist lang und am Ende findet sich der Berg des fahrerischen Geschicks, der erklimmt bzw. erreicht werden möchte.

FACTS:

  • Grundierung muss weiß sein
  • hat große Ambitionen beim Start in den Modellbau
  • Stück für Stück gehts vorwärts. Auch auf der Piste macht sich ein gut gebauter Bolide positiv bemerkbar
  • ruhiger Zeitgenosse, der sich durch nichts und niemanden aus der Ruhe bringen lässt
  • Mitglied bei Slotracing Kassel e.V.
  • Meister 2018 beim Scaleauto Basic-Cup

Es ist bemerkenswert, welche Anstrengungen und Mühen CHRIZ auf sich nimmt, um ein eigenes Auto zu bauen. Er macht keine halben Sachen, sondern steigt sofort mit großen Aufgaben ins Thema ein. Das wirft natürlich viele Fragen auf. Mit vereinten Kräften und Hilfe aus der Crew sollte dieses aber keine unüberwindbare Hürde sein. Tolles Engagement!

?
SKILL
EQUIPPED
  • Hobby seit:

  • Leistungsklasse

  • Ausstattung

MR. BACON

ROBERT

TEAM SLOTRACING KASSEL

Als ehemaliger RC-Car Fahrer bringt er das nötige Gefühl beim Bewegen eines Slotcars mit. Unglaublich schnell und auf der Piste und schwer zu schlagen, wenn das Material passt. Robert ist dem 1:32er Slotcar-Sport zugewand. In 2018 wurde er Deutscher Meister bei der Sideways-Meisterschaft in Siegburg.

FACTS:

  • selten dabei, dann aber schnell
  • einer der schnellsten Jungs der Region
  • Vorstandsmitglied bei Slotracing Kassel e.V.
  • in Dahlheim oft anzutreffen und mehrfacher Serienmeister bei den RBFD
  • bewegt alles schnell um den Kurs, wenns vier Räder hat

Robert ist ein ruhiger Zeitgenosse, der sich auch mit problematischen Fahrzeugen, wie z.B. einem 1:24er Ferrari von BRM so lange beschäftigen kann, bis er der versammelten Mannschaft um die Ohren fährt. Ausdauer bei der Optimierung zeichnen ihn aus.
Aus beruflichen Gründen ist er leider viel zu selten an der Bahn anzutreffen.

?
SKILL
EQUIPPED
  • Hobby seit:

  • Leistungsklasse

  • Ausstattung

Weitere Gelegenheitsfahrer und ehemalige Teilnehmer findet ihr auf der 2. Seite.

Weitere Fahrer