BEI

SLOTRACING BEYOND PLASTIC TRACKS

WILLKOMMEN

Piloten

|Piloten
Piloten 2017-09-17T22:49:01+00:00

 

Hallo liebe Leser,

die Slotracinglandschaft wird mit ihren Teilnehmern immer dünner besiedelt. Auch das Kommen und Gehen wird in ihrer Frequenz geringer.

Um so mehr freuen wir uns, dass nach so vielen Jahren immer noch einige der ersten Garde dabei sind! 🙂
Hier könnt ihr euch einen Überblick derjenigen Piloten machen, die das Hobby am Ra-Do-Raceway, begonnen, beendet oder neu wiederentdeckt haben – sozusagen ein Querschnitt der Jungs und Mädels, die im Laufe der Zeit regelmäßig an Rennen bei uns teil genommen haben.

Natürlich zeigt es keine vollständige Liste aller Fahrer aus Nordhessen, aber das dürfte euch ja klar sein! 🙂

1309, 2011

Teamfahrer

13. September 2011|Piloten|0 Kommentare

 

STIWI

Name: STIWI
Jahrgang: 1964
Eigene Webseite:keine
Persönlicher Slogan:ein Ampere kommt selten allein
Position: Teamfahrer Ra-Do-RACEWAY
Allgemeines: Funktionär und Hoher Rat der FIAS (Fédération Internationale de l’Automobile d’slot) mit Durchblick für Dinge, die sonst keiner blickt.
Slotracing regelmäßig seit 1997. Baut sehr performante Autos, hat aber so seine Maleste mit der Konzentration im Rennen. Sein Abzugfinger eignet sich oftmals unorthodoxe Gasstellungen an. :o)… Manchmal tut ihm sein VAU WEH!

FIURY
Name: Fiury
Eigene Webseite: www.baronie-westberg.de
Jahrgang: 1963 
Persönlicher Slogan: das is mämmich so…
Position: Teamfahrer Ra-Do-RACEWAY
Allgemeines: Funktionär der FIAS. Der Mann mit dem längsten Kabel am Drücker – er könnte auch von Zuhause aus mitfahren, wenn er nicht immer über seine eigenen Kabel stolpern würde! Neben seinem Rollenspieler-Hobby spielt er nun auch in der kleinsten Profi-Klasse, den 1/24er NASCARS mit….es war einmal ein Klumpen Plastik… :o)
Eine treue Seele und der dickste Kumpel von MAXX, weil sie sich schon seit 1623 kennen…oder so…
MAXX
Name: MAXX
Eigene Webseite: www.Ra-Do-Raceway.de
Jahrgang: 1965
Persönlicher Slogan: PARK‘ MA WOANDERS, DAS IST NE RENNSTRECKE!
Position: Teamfahrer und Organisator Ra-Do-RACEWAY
Allgemeines: Mitglied der FIAS und Owner des Ra-Do-Raceways. Bestellt gerne Essen in XXL, fährt ein Motorrad in XXL, trägt XXL…eigentlich wie alles in seinem Leben, wenn man vom Geld absieht. :o) Fährt Slotraces mit Unterbrechungen seit dem 9. Lebensjahr und trödelt dadurch selten auf der Bahn. Kanns garnicht leiden, wenn jemand auf SEINER Bahn schneller ist 😉 kommt aber immer öfter vor…
STOCKI
Name: STOCKI
Eigene Webseite: www.yamaha-fzx.de
Jahrgang: 19xx
Persönlicher Slogan: Bastelstunden sind legales Tuning!
Position: Teamfahrer Ra-Do-RACEWAY
Allgemeines: Frisch dazugestoßen und gleich Feuer gefangen. Langsame Runden mit noch langsameren Einsetzern sind ihm eine Qual – „DAS GIBTS DOCH GARNITT!“ schnell, schneller, am schnellsten…rausgeflogen! Da geht noch was!
Steigt nun auch in die „MASTER-RACE“ -Klasse mit einem 1/24er NASCAR ein, nun hat es ihn völlig erwischt! ;o)Baut aktuell sein erstes Auto nach Concours für die DTM-DTSW und hat noch so seine Schwierigkeiten mit diversen modellbauerischen Standards…aber wer hat das nicht…?
BERNIE
Name: Bernie
Eigene Webseite: keine
Jahrgang: 19xx
Persönlicher Slogan: habbich vermambelt!
Position: Teamfahrer Ra-Do-Raceway
Allgemeines: Gehört auch zu den alten Hasen, was Slotracing betrifft. Nimmt regelmäßig im CITY-RACE-CENTER an unterschiedlichen Rennklassen teil und ist zügig unterwegs! Hat extreme Ausdauer im engen Zweikampf und lässt sich nicht leicht abhängen, wenn er sich einmal festgebissen hat! Eben ein echtes RACE-FACE der zu den TOP-Fahrern in Kassels Region gehört.
Bernie ist auch von den überregionalen Rennserien angetan und baut Autos für die DSC, DTSW usw. Demnach ein Pilot, der gerne auch mal über den Tellerrand schaut.
Neben STAPPI ist er der einzige Pilot, der regelmäßig an überregionalen Rennserien teil nimmt.
SVVEN
Name: Sven-Boy
Eigene Webseite: keine
Jahrgang: 19xx
Persönlicher Slogan: …wer? …Frank Koch? …kenn‘ ich den?
Position: Gelegenheitsfahrer
Allgemeines: Svven ist ein Nachwuchsfahrer. Er ist mal „zufällig“ am Raceway vorbeigeschländert und hat mal „Hallo“ gesagt. Eigentlich wolle er garnicht fahren…naja, wenn ich schonmal da bin…hmmm ICH NEHM AUCH NEN AUTO – aber nur eins, das reicht mir!…och, der Sauber von SLOT.IT gefällt mir aber auch… *grins*
Dafür, dass er „nur mal vorbeischauen“ wollte, klappt das mit dem Fahren schon ausgezeichet. Er ist jung und braucht das ge…ähh lernt schnell – so sollte es sein! :o)Leider werden auch seine Besuche immer seltener. Die Lust am Raceway zu racen weicht immer mehr für andere Dinge und nicht zulestzt hat die berufliche Auslastung auch ihren Beitrag daren – schade!
Stappi the STAPPINATOR
Name: Jürgen „Stappi“
Eigene Webseite:
Jahrgang: *1964   23.12.2014 Position: Teamfahrer Ra-Do-Raceway
Allgemeines: Neben einem Platz in unseren Herzen wirst Du immer einen Platz an der Bahn finden. Ruhe in Frieden, God of Thunder   

 

ALEX, der Kalkulator
Name: Alex
Eigene Webseite: www.rbfd.de
Jahrgang: 1967
Persönlicher Slogan: SCHALLLALALLAA!
Position: Chef und Teamfahrer der Rennbahnfreunde Dahlheim
Allgemeines: Alex fährt schon lange Slotraces. Er hätte sich dem dem 1:32er Maßstab beinahe völlig hingegeben, wenn da nicht in 1997 ein Zeitungsartikel über „Slotracing im Hänsel und Gretel-Ambiente“ (oder so ähnlich)gewesen wäre. Durch diese Zeitungsbekanntschaft wurde Alex verleitet, den „unzüchtigen“ Maßstab der 124er Slotracer zu testen und nimmt heute immer öfters am Ra-Do-Raceway bei diversen 1:24er Rennen teil.
Alex dürfte ausserdem der ungeschlagene Slotracing-Organisator zwischen der ostwestlichen Hemisphere Dahlheim-Kassel sein, der auf seiner 8-spuringen Rennanlage seit  Jahrzehnten die meisten Piloten an die Bahn bringt…Respekt!Neben seiner ausgeprägten Schnelligkeit ist ALEX auch der König der Statisiken. Ich kenne keinen, der sich durch die Ergebnislisten mit einer derartigen Präzison bewegen kann, wie er!…das macht offensichtlich die Übung!
WERNER, wer sonst!
Name: Werner
Eigene Webseite: keine
Jahrgang: 19xx 
Persönlicher Slogan: fehlt mir noch!(Meldung, bitte!)
Position: Teamfahrer Rennbahnfreunde Dahlheim
Allgemeines: Werner ist ein sauschneller Pilot bei den Dahlheimern. Selbst mit einem guten Auto muss man schonmal die Handbremse lösen, um hintendran zu bleiben. Mittlerweile hat ALEX ihn mit dem 1:24er Virus leicht angesteckt und man trift ihn von Zeit zu Zeit auch am Ra-Do Raceway ein.
Ärgert sich gerne grün und blau über das Unvermögen anderer, bewahrt aber IMMER die Fassung! …wie macht der das? nimmt der Mittel? Respekt vor so viel Disziplin. Fährt ausschließlich mit verschränkten Händen in Schritthöhe. Ob das Selbstbeschwörung „am Mann“, oder die Ausgangsposition fürs letzte Gebet ist…man weis es nicht! :o)
Ein Dahlheimer Teamfahrer, der immer gerne am Ra-Do-Raceway gesehen ist.

 

Ehemalige Piloten, die nicht, oder nur noch sehr selten zum Fahren erscheinen:

 

 MARKUS
Name: Markus „Matze“
Eigene Webseite: keine
Jahrgang: 1992 
Persönlicher Slogan: …Brücke geht VOLL!
Position: NACHWUCHSTALENT 2004, 2005, 2006, 2007, 2008, 2009….nu isser schon groß und kein richtiger Nachwuchs mehr! ;o)
Allgemeines: Unglaublich, wie schnell Markus mit den letzten Krücken ist. Neben seinem brüllenden Motorroller, den er auch bei Schnee und Eis in physikalisch unwirkliche Schräglagen bringt, fährt er alles was i.S. Slotracing Räder hat. Offensichtlich macht Not erfinderisch, oder fördert das Talent. Egal, was für Auots und was für Material. Wenns sein muss, fährt er mit ner Schuhschachtel auf Platz und Sieg…oder versucht es zumindest.
Man sagt, als Handregler würden ihm auch zwei Kabel reichen, mit denen er die Autos schneller um die Bahn zirkelt, als jeder Andere.
Doch seine berufliche Situation und die Interesse am „anderen Geschlecht“ lässt mittlerweile keinen Raum mehr für Slotracing.
Wollen wir hoffen, dass dieses Talent nicht komplett im Trott des Lebens untergeht…

 

CARSTEN
Name: BASTARD
Eigene Webseite: keine
Jahrgang: 19xx
Persönlicher Slogan:GO AHEAD, MAKE MY DAY!
Position:
Allgemeines:
Sein Nickname sagt eigentlich schon alles: 2 Meter Groß, 108 Kg Leergewicht und nebenberuflich Türsteher mit eigenem Kampfhund. Wer ihm ins Auto fährt, weil er abfliegt, ist des Todes! Er fährt schnell und steht auf Prototypen und Gruppe A Autos aus den 70ern. Würde gern mehr trainieren, wenn da nicht die 2. Laufbahn als Hundezüchter die Zeit rauben würde. Kommt ursprünglich aus der RC-Car-Ecke und kennt sich in Sachen Modellbau/Slotracing bestens aus.

Das Feuer am Ra-Do-Raceway war schnell gelöscht. Auch an den anderen regionalen Bahnen ist er nicht anzutreffen,  offensichtlich zieht es ihn mehr ins weite Land. AXL  Name: AXL
Eigene Webseite:
www.wws-online.com
Jahrgang: 19xx
Position:
Allgemeines:
Ehrenmitglied des Hohen Rates der FIAS mit Hang zum Jäger und Sammler. (deshalb hat ER die AC Cobra und nicht wir! ) Schleppt gerne große Taschen prall gefüllt mit Fototechnik aus der Zukunft an unmögliche Orte.

AXL ist lediglich zur Eröffnung am Ra-Do-Raceway erschienen. Das Slotracing musste er zugunsten beruflicher und privater Interessen zurückstecken. Schade drum, denn er gehört neben FIURY, MAXX und STIWI zu den Gründern Anno 1997.

WOLFGANG
Name: WOLFGANG
Eigene Webseite: keine
Jahrgang: 19xx
Position:
Allgemeines:
Wie man am Bild erkennt, hat Wolfgang schon früh mit dem Fahren begonnen. Aber wie das im Leben eben so ist, sind andere unwichtige Dinge dazwischen gekommen, die vom Wesentlichen abgelenkt haben. Seit einigen Wochen hat er aber das alte Hobby wiederentdeckt und trainiert nun fleißig, um die alte Form von damals wieder zu erreichen – ein bischen Sport muss schon sein und kommt auch bei den Damen gut an. Mittlerweile versucht er sich an seinem ersten Scaleracing-Slotcar, einem 1/24er NASCAR.

Seit 2008 musste er aus gesundheitlichen Gründen das Handtuch werfen.

Stil16″>  MARCUS
Name: MARCUS
Eigene Webseite: keine
Jahrgang: 1975
Persönlicher Slogan: wer später bremst, ist länger schnell!
Position:
Allgemeines:
Wenn jemand „equipped“ ist, dann er! Vom nuklear getriebenen, microprozessorgesteuerten digitalen Handregler bis zu infernalisch puschierten Silikonprotuberanzen für Killefit-Fahrwerks-Tuning ist er zudem ein echter Meister in Sachen Scaleracing – Fahrzugbau. Ein superschneller Zeitgenosse, der zu den Top-Fahrern gehört. Wer schneller, als er sein will, sollte seine perfekt vorbereiteten Fahrzeuge um die Strecke fliegen, anders wirds schwierig, mitzuhalten.

Beruflich hat es ihn aber wieder nach Gießen in seine Heimat zurück geführt, somit sind Fahrten zum Raceway aus zeitlichen Gründen nicht mehr möglich.
Ein großer Verlust für die nordhessische Region, sein Speed gepaart mit extrem guten, modellbauerischen Fähigkeiten hätte noch einiges bewegen können.

Stil15″>SCHMOLLI
Name: SCHMOLLI
Eigene Webseite: www.streetfightertreffen.de
Jahrgang: 19xx
Persönlicher Slogan: Das war ich nicht, das war schon kaputt!
Position:
Allgemeines:
Macht seinem Namen alle Ehre und fährt auch wie ein echter Streetfighter. Doch Vorsicht, hier wächst auf gedüngtem Boden leitungsstarkes Potenzial heran. Hat schon einen Pokal bei der Semi-Kreisliga in Schnappendullerich Anno 19Hundert-Schnee eingefahren.

Leider ist Schmolli seit 2008 dauerhaft erkrankt, was es ihm unmöglich macht, sein Haus zu verlassen. 🙁
Wollen wir hoffen, dass mittelfristig sich sein Gesundheitszustand bessert und das nicht nur wegen des Hobbys!

HAJOT
Name: HAJOT
Eigene Webseite:
Jahrgang: 19xx
Persönlicher Slogan: Farbe egal, Hauptsache ORANGE
Position:
Allgemeines: Ist eigentlich für alles und jede(n) zu haben. :o) Fährt gerne Moped mit einer gewissen Neigung zu „höher, schneller, breiter“. Das spiegelt sich manchmal auch im Slotracing wider: höher fliegen, schneller abwracken und breiter auf der bahn fahren, als alle Anderen.
Ist auf vetrauten Strecken aber recht schnell unterwegs, wenn das Auto funktioniert. Auch fährt er gerne zu den RBFD’lern 132er ooB-Autos scheuchen.

Am Ra-Do-Raceway ist er mittlerweile ein sehr selten gesehener Gast. Der Zeitaufwand für die „Scaleracingklassen“ ist ihm deutlich zu hoch geworden.

TOM
Name: Thomas „Waffel“
Eigene Webseite: keine
Jahrgang: 19xx
Persönlicher Slogan: WAFFEL is GUT!
Position:
Allgemeines: Tom leckt gerne am Gummi, das macht schneller, meint er. Blaue Fahnen kennt er nur in Form von Klo-Vorlegern und kann fahren, wie der Teufel, wenn er ein schnelles Auto hat. Manchmal reißt ihn aber erst die 3. Überrundung aus seiner Lethargie und legt dann zwei Briketts mehr auf, als notwendig.
Ihn zu überholen, wenn er wach geworden ist, heißt Arschbacken zusammenkneifen und hoffen, dass man nicht abfliegt.
Tom ist das erste Opfer mit Tätersyndrom in der Slotracing-Landschaft Nordhessen.

Seit geraumer Zeit ist er aber nirgends mehr anzutreffen.

FROOKIE
Name: Frank „Frookie“
Eigene Webseite: keine
Jahrgang: 19xx
Persönlicher Slogan: fehlt mir noch!(Meldung, bitte!)
Position:
Allgemeines: Frank, der lustige Geselle, der sich für keinen Spass zu schade ist. Überall, wo gefahren wird, ist er i.d.R. mit dabei. Wenn die Konzentration nicht abreißt und er nicht irgendwo einen virtuellen Bahnübergang mit seiner Schranke in Form eines überlangen Ami-Schlittens simuliert, ist er durchaus im Stande (und auch Willens!), schnelle Runden in die Bahn zu brennen.

Meistens sehr zurückhaltend und sich im Zaum haltend, manchmal bricht aber auch aus ihm „das Dunkle“ heraus, wenn der Streckenposten trödelt – Als „Sozialarbeiter“ (ist er zwar nicht, aber es ärgert ihn, wenn ich das so schreibe :o) ) und Ex-Punkrocker darf man das aber. Ein angenehmer Zeitgenosse, eier der Wenigen, die sich den Spass von nix und Niemand verderben lassen – so muss das sein!

Aufgrund seiner immer knapper werdenenden Zeit ist er aber kaum noch bei Slotracing-Event anzutreffen.

OLLI the INFECTED
Name: OLLI
Eigene Webseite: www.automobilmanufaktur.de
Jahrgang: 19xx
Persönlicher Slogan: …die nächste geht voll…
Position:
Allgemeines: Komplett infizerte Person mit Ansätzen von Fahrzeugbesitz-Wahn. Fährt gerne ins Grüne und bringt nichtmaßstabgerechte Ersatzteile mit an die Bahn.

Doch aufgrund seines Familiennachwuchs findet er kaum mehr Zeit, Fahrzeuge zu bauen und natürlich auch zu trainieren. Der Zeitaufwand fordert damit ein weiteres Opfer in der Slotracing-Landschaft.  STEVE WARSON

Name: Stefan
Eigene Webseite: www.lintzen-feinmechanik.de
Jahrgang: 1964
Persönlicher Slogan: fehlt mir noch!(Meldung, bitte!)
Position:
Allgemeines: Schnell und erbarmungslos könnte man seinen Fahrstil betiteln, aber in zweierlei Hinsicht: Schnell pro Runde und schnell draußen, erbarmungslos gegen seine Gegner und gegen das Fahrzeug! Mittlerweile hat er seine Performance enorm gesteigert und ist somit für zukünftige Rennserien ein nicht zu unterschätzender Gegner!

 

Leider hat er 2011 sein Slotracinghobby zugunsten seines Pferdesports an den Nagel gehangen.  Hier geht ein echtes Talend vor die Hunde. Das ist sicher bitter für die Slotracing-Landschaft.  KNOBI

Name: KNOBI
Eigene Webseite: www.slotracing-center.de
Jahrgang: 1964
Position: Eigner des neuen Herkules-Rings im City-Race-Center und Teamfahrer für den CRCK
Allgemeines: Ein echter Pro. Betreibt den Slotsport beruflich in Form eines Racing-Centers. Schnell, wie ein Wiesel und zäh wie Leder, wenns um den Positionskampf geht. Wer gegen ihn gewinnen will, sollte besser Knobis Auto sabotieren oder sich hinten einen 2. Leitkiel montieren.

 

Leider zieht seine berufliche Karriere auch viel Zeit aus seinem Habenkonto fürs Slotracing, sodaß KNOBI sich kaum noch aufs Hobby und sein Center konzentrieren kann.
Wer beim City-Race-Center fahren möchte, sollte sich vorher informieren, wann Rennveranstaltungen geplant sind. Außerhalb dieser Zeiten ist das Renncenter nur Samstags für Kindergeburtstage geöffnet.  

HILLE
Name: HILLE
Eigene Webseite: keine
Jahrgang: 19xx
Persönlicher Slogan: Das Gefälle da hat aber ne ganz schöne Steigung…!?
Position: —
Allgemeines: HILLE hat für alles ein Werkzeug…und auch immer dabei. Selbst an der Rennstrecke nutzt er sein Fahrzeug als Waffe gegen Konkurenten, die ihn überholen wollen! Hat beim ersten Rennen sofort Feuer gefangen und ist, wenn er einmal „dran“ ist, kaum mehr vom Drücker weg zu bekommen –„HILLE!!! Die Anderen wollen auch mal!!!“ :o)
Besonders wertvoll ist die Art und Weise, den Drücker zu halten.

Leider nicht mehr am Start, es ist halt wenig Platz, wenn man noch 294 andere Hobbys hat, wie Karneval, Schießen, Fischen, Fahrradfahren, Hausbauen, Hausumbauen, Garten, Gartenhaus, Gemeindearbeit, Bürgermeister….usw.

 

AHLI, der Schreckliche
Name: Ahli
Eigene Webseite: keine
Jahrgang: 19xx
Persönlicher Slogan: Du kannst mich ma am Arsch lecken! 😉
Position: —
Allgemeines: Wo auch immer Ahli ist, weis man. Man hört ihn, wenn man ihn nicht sieht. Es ist immer leicht, Ahli zu finden. Da wo es laut ist und da, wo Bier steht! Ahli ist recht spät zum Slotracing gekommen, fährt aber, wie der Teufel, wenn er ein schnelles Auto hat. Mit bestem Material ist es schwer, ihm zu entkommen…eigentlich kann man das garnicht, denn sein audiophiles Organ erreicht dich immer und überall.
Eine echte Rennsau, der überall fährt, wo es Rennen gibt! Als sauerländer Geselle, wie Stappi bricht auch aus ihm manchmal der Knorzkopp hervor, doch zwei Minuten später weis er schon nicht mehr, was ihn aufgeregt hat.

Betreibt eine eigene kleine Holzbahn, den Langenbergring auf engstem Raum. Piloten über 1.95 überschreiten den „MAXX HEADROOM“ und sollten einen Helm tragen..
Früher ein gern gesehener Gast am Ra-Do-Raceway, gehört zum TEAM Ra-DO-Raceway.
Immer schnell und immer nen Spruch auf Lager…. (fängt aber auch in selbem Maße Sprüche! :D)

Leider ist er bisher aus seiner „Auszeit“ nicht zurückgekehrt. Man darf gespannt sein, ob eine Rückkehr  noch möglich sein wird.