Am Wochenende war es soweit: Die INDY 500 sind über die Bühne gegangen und wie ich gelesen habe, ging es wieder gleich richtig zur Sache! Spannenes Race mit allem, was dazu gehört, inclusive einem echten Fotofinish: KEVIN HARVICK(29) siegte vor MARK MARTIN(01) mit nur 1/10tel Sekunde Vorsprung siehe Bild) in Indianapolis. Die Schlussphase war an Spannung kaum zu überbieten.

Neue Fahrerbesetzungen und vor allem neue Lackierungen waren zu sehen. Erstmals seit vielen Jahren fuhr mein Namensvetter ein Auto mit der Startnummer 01 statt der 6? Huch? Da muss ich meine geplante NASCAR-Armada wohl neu überdenken, hatte ich mir doch vorgenommen, nur 6er Autos zu bauen…
Natürlich sind wieder beim ersten Punkterennen in INDY ordendlich Fetzen geflogen, was mich natürlich an unseren Einstand in die Königsklasse des Slotracings, den 1/24er Rennern erinnert hat.
Dabei kam mir die Frage auf, wann und wie es weitergehen soll.
Der eine oder andere muss wohl nach unserer Schlacht vom 10.2.2007 sein Auto wieder aufarbeiten oder gar ein Neues aufbauen, doch die Erfahrung hat gezeigt, dass man Termine setzen muss, um den Bau und die Reparatur vorwärts treiben zu können. :o)

Deshalb schlage ich für einen weiteren NASCAR-LAUF den XX.XX.2007 (TERMIN VERSCHOBEN! neuer Termin wird in Kürze bekannt gegeben) vor…und zwar mit REGELKONFORMEN AUTOS nach unseren Reglement, das im Prinzip mit dem Norddeutschen Regelwerk einher geht.
Nun die Frage an die Piloten: Wollen wir daraus eine Ra-Do-Raceway-Meisterschaft machen, in der der Sieger durch die erfahrenen Punkte in mehreren Läufen ermittelt wird, oder wollen wir uns dem “QUICK & DIRTY”-Modus zu Grunde legen?

Wer unbedingt LIVE bewegte Bilder via Live-Stream sehen möchte, der kann das auch tun.

Es gibt im Netz mittlerweile einen neuen Video-Player, mit dem ihr KOSTENLOS TV sehen könnt! Das ganze befindet sich noch in der Testphase, läuftaber schon relativ gut.
Mit diesem Player könnt ihr neben Musik-Channels auch Motorsport-Kanäle auswählen – ausser DW-TV gibt es aber (noch) keinen weiteren deutschsprachigen Sender, aber für Motorsport, insbesondere Nextel und Busch-NASCAR-Races ist das nicht wirklich wichtig! 🙂

Hier der Link zum Download des Players:

TVU-Player

Wenn ihr den Player gezogen und installiert habt, seht ihr links eine Senderliste. Ziemlich weit unten findet ihr dann den Kanal “WHEELS” hinter dem sich der amerikanische Motorsportsenter SPEED-TV verbirgt.
Neben anderen Motorsport-Übertragungen werdet ihr an folgenden Terminen die NASCAR – Übertragungen sehen können:

  • FREITAG, 23.2.2007 FONTANA 14:00 Uhr
  • SAMSTAG, 24.2.2007 FONTANA 18:30 Uhr
  • FREITAG, 9.3.2007 LAS VEGAS 16:00 Uhr
  • FREITAG, 16.3.2007 ATLANTA 14:30 Uhr
  • FREITAG, 16.3.2007 ATLANTA 17:30 Uhr

ACHTUNG! Die angegebenen Zeiten sind in Eastern Standard Time (ET), d.h. ihr müsst 6 Stunden von den angebenen Zeiten dazu rechnen.

Weitere LIVE-STREAMS könnt ihr auch ohne den TVU-Player ansehen, hier z.B. die BUSCH-Series:

>KLICK<<

Oder hier den NEXTEL-Cup. Dazu müsst ihr allerdings Java installiert haben:

>KLICK<<

Ansonsten bekommt ihr auf der Seite http://www.nascar.com/
jede menhe weitere Infos undauch an den entsprechenden Tagen die Links zu den Live-Streams.

bis denne

MAXX