Moin zusammen.
Da das letzte 6-Std.-Rennen gezeigt hat, dass es ungünstig ist, wenn man zu weit ins Frühjahr den Termin zur Durchführung eines Langstreckenrennens legt, habe ich dieses Mal den 7. Ferbruar 2009 ausgewählt.
Der Raceway öffnet um 13:00 Uhr, das Rennen startet um 17:00 Uhr.
Startberechtigt sind alle Teilnehmer aus 2008, wobei die Gruppierungen neu gemischt werden, das Feld aber wieder aus exakt 12 Piloten bestehen wird.

Der Meldeschluss ist der 10.01.2009. Alle Startplätze, die bis dahin nicht verifiziert wurden, werden für etwaige Anwärter bereit gestellt.
Wer trotz fehlenden Startplatzes gerne teilnehmen würde, kann sein Interesse ebenfalls per Kommentar kurz bekunden, damit ich den Überblick behalte.

Sollten keine 12 Meldungen erfolgen, wird das Langstreckenrennen ausgesetzt.

Folgende Fahrer haben 2008 am 6-Stunden-Rennen teilgenommen und sind somit automatisch startberechtigt:

STOCKI
STIWI
GELBES EI
STAPPI
MAXX
TOM
SVEN-BOY
AHLI
HAJOT
-SKY
FROOKIE
MARCUS
HENNER

Bitte vergesst nicht, eure Teilnahme hier kurz per Kommentar bis zum 10. Jannuar zu bestätigen, da ihr sonst den Startplatz verlieren werdet!
Die Absagen ersetze ich mit Anfragen!

Fahrzeuge, Neuregelung:

Um das Langstreckenrennen von der Fahrzeugwahl interessanter zu machen, erweitere ich das Feld auf Autos nun vom Baujahr von 1960 bis 1982
Es dürfen ab sofort auch Fahrzeuge der GT-Klasse eingesetzt werden. (also nicht nur reine Prototypen) Dieses beinhaltet z.b. auch einen Ford Capri, Porsche 911, Porsche 906, Lancia Beta, BMW M1,  oder auch ein Ferrari 250 GTO und BMW 3.0 CSL.
Das durchgeführte Rennen bezieht sich ab sofort auch nicht ausschließlich auf Fahrzeuge, die beim 24 Heurs du Mans am Start waren, es dürfen auch Autos aus der Interserie oder CanAm eingesetzt werden. (Chevron, Porsche 917/10 usw.)
FLY-RACING-Modelle sind nicht zugelassen!

Dieses bringt zwar u. U. ein nicht ganz stimmiges Bild des Startfeldes mit sich(sofern man bei 4 Autos davon überhaupt reden kann), weil ein BMW M1 neben einem Ferrari GTO stehen könnte, aber man kann nur einen Tod sterben, wnen man die Auswahl der Fahrzeuge öffnen möchte.

Auch wird das Startverbot der vergangenen Gewinnerautos aufgehoben, d.h. es dürfen wieder Porsche 917K/LH und Ferrari Langhecks eingesetzt werden.

Grundsätzlich sind aber nur Fahrzeuge des Herstellers FLY zugelassen! Ein Mix verschiedener Hersteller bringt zu viele “Unbekannte” mit und könnte von der Performance der einzelnen Fahrzeuge zu große Differenzen ergeben.

Das neue Regelwerk gibt es wie gewohnt in unserem Bereich für Reglements, oder >>HIER<<

Die Teams sind mittlerweile gesetzt und damit VOLLZÄHLIG.
Folgende Gruppierungen haben sich ergeben:

TEAM A:

MAXX
STIWI
SVEN-BOY

TEAM B

AHLI
STOCKI
HANSI

TEAM C

HENNER
STAPPI
GELBES EI

TEAM D

MARKUS
TOM
FROOKIE

Natürlich kann bis zu Tag der Rennveranstaltung am Raceway zu vorgegebenen Zeiten getestet werden, damit ihr die Fahrzeuge noch besser abstimmen könnt. Diese termine werde ich kurzfristig ausrufen, bzw. könnt ihr auch Testfahrten zu den besagten Montagen ankündigen, ich werde dann die Bahn entsprechend öffnen.
Am 7.2.2009 wird der Raceway ab 13:00 Uhr für etwaige letzte Vorbereitungen zur Verfügung stehen, sodaß noch ausreichend Zeit für Tests vor dem Rennen ist.

Hier der Zeitplan für Samstag, den 7.2.2009:

Zeit:

 Spur 1

 Spur 2

 Spur 3

 Spur 4

 17:00  SVEN-BOY/Team A  HANSI/Team B  GELBES EI/Team C FROOKIE/Team D
 17:30  TOM/Team D  STIWI/Team A  STOCKI/Team B STAPPI/Team C
 18:00 HENNER/Team C
 MARKUS/Team D
  MAXX/Team A  AHI/TeamB
 18:30  HANSI/Team B  GELBES EI/Team C  FROOKIE/Team D  SVEN-BOY/Team A
 19:00  STIWI/Team A  STOCKI/Team B  STAPPI/Team C  TOM/Team D
 19:30  MARKUS/Team D  MAXX/Team A  AHLI/Team B  HENNER/TeamC
 20:00  GELBES EI/Team C  FROOKIE/Team D  SVEN-BOY/Team A  HANSI/Team B
 20:30  STOCKI/Team B  STAPPI/Team C  TOM/Team D  STIWI/Team A
 21:00  MAXX/Team A
 AHLI/Team B  HENNER/Team C  MARKUS/Team D
 21:30  FROOKIE/Team D  SVEN-BOY/Team A  HANSI/Team B  GELBES EI/Team C
 22:00 STAPPI/Team C
 TOM/Team D  STIWI/Team A  STOCKI/Team B
 22:30 AHLI/TeamB  HENNER/Team C  MARKUS/Team D
 MAXX/Team A
 23:00
Zieldurchfahrt/Siegerehrung

*grau hinterlegte Zellen in der Tabelle kennzeichnen die Nachtfahrt.