dscf2350_800_01Hallo Jungs,

da wir ja für unsere FUN-Challenge den Revell-Mini ausgesucht haben, habe ich mich in den Tiefen des Internets mal umgesehen, was so möglich ist an interessanten Lackierungen.
Da wir uns nicht an Original-Vorlagen aus der mini-challenge halten brauchen, sind auch Fantasie-Lackierungen möglich – Irgend jemand wollte sich die Brüste von Cora Schumacher auf die Haube modellieren…wer war das noch gleich…? *grinz*

Je länger ich drüber nachdenke, desto schrägere ideen kommen mir…LOL :o)

Hier noch ein paar weitere Bilder von Minis, die in einer 1:24er Cupserie schon fahren. Sehr schöne Varianten, wie ich finde:

Das Regelwerk ist denkbar einfach:

  • Karosserie: Rewell New MINI
  • Lackierung: Frei
  • Fahrwerk: SCHÖLER “TIGRE P” Stahlfahrwerk
  • Lager: Buchsen oder Kugellager
  • Motor: FOX1 (oder Knobis “Hausmarke”)
  • Felgen: Sigma oder ähnlich, Durchmesser 18,5mm, Breite 16mm
  • Reifensorte: Frei
  • Reifendurchmesser und Breite: …hmm, mal sehen, eigentlich egal, oder?
  • Achsen: Frei
  • Leitkiel und Schleifer: Frei
  • Bodenfreiheit: Mind. 1mm (zur Schonung des Raceways)
  • Interieur: Lexan Inlet mit Fahrer-Halbling :o)
  • Gewicht: EGAL!

Es muss aber die unveränderte Originalkarosserie mit den Scheiben/Dach vom Bausatz verwendet werden. Wer zusätzlich Ausdremeln will, darf das tun, wenn er meint, das wäre notwendig.
Die Reifen/Räder dürfen nicht aus der Silhouette der Karosserie rausstehen.
Vom Bausatz sind zu verbauen:

  • Karosserie (ach was!?)
  • Scheiben und Dach
  • Vordere Schürze
  • Äußere Spiegel
  • Scheinwerfer und Rücklichter incl. Refelktoren
  • Grill
  • Türgriffe
  • Stoßstangen
  • Tankdeckel oder Klappe
  • Felgeneinsätze

 

Das klingt zwar wieder nach mächtigem Regelwerk, dient aber nur dazu, optisch hübsche Autos zu haben, sie sollen ja zumindest originalgetreu aussehen.

Wenn man im Kaufhof noch einen billigen Bausatz für 8.- bis 10.- Euro bekommt, kostet der ganze Spass nicht mehr, als 50 Euro, wenn man auf aufwendige Decals verzichtet.

Decals könnt ihr auch bei mir bestellen. Gebt mir dazu aber ne Vorlage mir Maßen, damit ich nur noch “Knöppchendrücken” brauche – dafür kosten sie auch fast nix! Meine Decals sind allerdings keine Wasserschieber, sondern Folienplott- oder Druck…also etwas dicker. (ca. 70µ)

Die Serie soll in 8 Rennen ausgefahren werden. Die Punktevergabe geschieht nach bekannten System, wie es auch in der NASCAR “NO TOYS TODAY” – Serie usus ist.
Als Streichergebnis werden zwei Wertungsläufe zum Abzug kommen.
Der gewinner der Serie darf sich dann als Gewinner der 1. Kasseler MINI-Challenge glücklich schätzen. :o)  (super, ne?  LOL) 
Im Ernst. es gibt natürlich keinerlei irgendwas, dazu braut es mehr Starter und höhere Startgelder, um Überschüsse an den Sieger auszuwerfen, aber wir möchten ja vorwiegend SPIELEN, gell? :o)

6 Rennen werden am Ra-Do-Raceway stattfinen, 2 Rennen im City Race Center.

Bisher bekannte Termine:

16.10.2007 Rennen 2 im >>CITY RACE CENTER<<
12.11.2007 Rennen 3 bei uns guggstu >>Termine<<






Ich freue mich auf den FUN-CUP mit den MINIs, den wir bitte nicht so BIERERNST nehmen wollen, wie diese DSCF-Läufe…

Grüße

MAXX

Die ersten MINIs sind im Anmarsch!

dscf2350_800_01 dscf2355_800_01
 dscf8644_800 dscf8639_800_01
 schmollimini1_800  schmollimini3_800
 ministefan1_800  ministefan2_800

Hier Ein “John Player Special” und ein “Red Bull” von Marcus.
Der MARTINI-MINI wurde von Bernie gebaut, wie sollte es auch anders sein. 😉

 

dscf0208_800  dscf0205_800 
 dscf0210_800 dscf0215_800
 dscf0219_800  dscf0221_800

Und hier den gerade fertiggestellten und sauschnellen (wie sollte es auch anders sein!?) MINI von 3S-Racing (Henners)  :o) So langsam wirds richtig bunt!

sssmini2_800   sssmini3_800_01
sssmini3_800_01  sssmini5_800

In der >>GALERIE<< findet ihr übrigens noch mehr Bilder.

Der Termin rückt nun immer näher für das erste Rennen. Alle Konstrukteure sollten nun ein Brikett nachlegen, denn bald wird es ernst!

Ich freue mich tierisch auf diesen CUP! Ein bunteres Feld hat es wohl bisher noch nicht gegeben! 🙂

ACHTUNG! MINI CHALLENGE “SHOOT OUT” am 3. September am Ra-DO-RACEWAY!!