Moin zusammen.

Ich möchte euch alle nochmals global informieren, dass dieses Jahr vom 15. – 17. April beim JIM CLARK REVIVAL ein 2Liter-Proto-Slot-Race anberaumt wurde.
Laut Rainer wird dieses voraussichtlich unter der Hand von Kai-Uwe Schott ausgerichtet und findet direkt am Hockenheimring während der Veranstaltung statt.

Ein genauer Zeitplan ist noch nicht bekannt, ich hoffe, dass in Kürze mehr Infos bekannt werden. Zumindest wird wohl am Sonntag nach bereits bekanntem Regelwerk gefahren, das unter 2-liter-proto.holsterglen.de nachgelesen werden kann.

Da ich bereits in 2007 schon beim Jim Clark Revival gewesen bin, kann ich euch dieses Highlight nur ans Herz legen – selbst ohne Slotracing. Für relativ wenig Geld (damals 17 Euro?) erhaltet ihr Zugang zu ALLEN Bereichen incl. Box und Fahrerlager!
Man kann direkt in der Box (also nicht nur in der Boxenstrasse!) den Mechanikern über die Schulter schauen, wenn sie z.b. an einem Historischen F1 schrauben, einen Chevron B19 zerlegen, oder einen McLaren M8d anlassen!
Auch dieses Jahr wird im Rahmen des JCR der Orwell-Cup ausgetragen. Wer also wissen möchte, wie es sich anfühlt, wenn man von einem 7Liter V8 Block quasi angesaugt wird, der sollte diesen Termin nicht verpassen. Gänsehaut vom allerfeinsten!

Infos und Vorgeschmack zum Starterfeld der “Big Banger” und anderen Sportwagenprototypen gibts hier: super-sports-cup.com (Achtung, Flashseite! Nix für STIWI-Händies!) ÜberraschtLachend

Schaut dort mal in die Galerie “Hockenheim 2010” um einen Überblick über das letztjährige Starterfeld zu erhalten!…Porsche 917 war auch am Start – sogar mit den /10er Varianten!

Ich für meinen Teil würde gerne schon Freitag oder Samstagfrüh anreisen und in einer günstigen Pension ein-zwei Nächte verbringen, um mir dieses Event in Ruhge anzusehen.
Besonders die Rennen ab 09:00 Uhr waren in 2007 sehr interessant und um nicht (für mich) mitten in der Nacht losfahren zu müssen, würde ich auch ein bis zwei Übernachtungen buchen, wenn jemand mitzieht.

Dazu käme, dass man Abends nochwas gemeinsam unternehmen könnte, wenn sich die Möglichkeit bietet. Also ein Wochenende rund um den Motorsport incl. Slotracing, ich denke, dass man so eine Gelegenheit nicht alle Tage hat.
Mehr Infos erhaltet ihr auf der offiziellen Seite bei Hockenheim-Historic.de

Was meint ihr?
Hättet ihr Zeit und Lust in diesem Rahmen mal ein Wochenende am Hockenheimring zu verbringen?
Wenn Interesse da ist, würde ich mich um günstige Unterkünfte kümmern.

Ich freue mich über Kommentare

MAXX