Aktuell

|Aktuell
Aktuell2018-04-03T11:33:42+00:00
410, 2018

Änderungen der Serienrennen

4. Oktober 2018|Aktuelles|1 Kommentar

Fremdgehen muss nicht immer negativ behaftet sein. Der Ra-Do-Raceway lagert einen Teil seiner Serienrennen aus, um mehr Abwechslung in die Rennen zu bringen.

Hallo Jungs.
Der eine oder andere hat es beim heutigen „Soft Opening“ schon erfahren: die gefahrenen Rennserien am Ra-Do-Raceway werden in der Saison 2019 teilweise bei Slotracing Kassel gefahren.
Die Anzahl der Rennen steigt von fünf auf sechs Rennen, von denen jeweils drei beim SRK gefahren werden.
Diese Änderung beruht insbesondere darauf, dass ich mir mehr Abwechslung bei den Rennen verspreche und wir mit den Protagonisten ein kleines bisschen mehr über den Tellerrand sehen könnten. Andere Bahnen, andere Bedingungen.

Die Regelwerke bleiben dabei unberührt genau wie die Monatgstermine, die am Raceway schon seit Jahren so geplant sind.

Von daher ändert sich außer der Location nicht wirklich viel und ich kann allen denjenigen, die die Räumlichkeiten noch nicht kennen nur versprechen, dass ihr euch wohlfühlen werdet!

Eine tolle und anspruchsvolle Bahn in edlem Ambiente mit viel Platz fürs Schrauben und Quatschen erwartet euch – besser geht nur schwer!

Ich hoffe, ich sehe euch alle und vollständig bei den zukünftigen Terminen des Ra-Do-Raceways beim SRK.
Ein Termin ist bereits eingetragen: Wir sind am 19. November 2018 mit den Scaleautos zu Gast bei Slotracing Kassel e.V.

Vorher werden wir aber die Gruppe C in die neue Saison bringen: am 29. Oktober gehts am Ra-Do-Raceway zum 1. […]

2609, 2018

Geschichten von Geschenken und Trainingsweltmeistern

26. September 2018|Aktuelles|2 Kommentare

Eine Bestzeit führt zur Poleposition. Multipliziert man diese mit der Anzahl möglicher Runden im festgelegten Zeitfenster, so ist die Summe unter Berücksichtung des Parameters Fehlerfreiheit ein Sieg.  Eine einfache Formel und doch so schwer zu lösen.

Hallo Freunde des holzbeplankten Kreiselverkehrs.
Der gestrige Abend war ein lustiger, auch wenn er ohne BERNIE inkomplett erschien – für mich zumindest. Warum? Weil ich neben seiner Anwesenheit bei Rennen die Hilfe bei der technischen Abnahme schätze. Nicht zuletzt auch deshalb, weil er immer gut ist für einen Spruch, ein weiteres Bier und eine Extrawurst in doppelter Hinsicht… so schön kann Tirol doch gar nicht sein? =)

Mit 11 Startern bestehend aus drei Basic- und vier Pro-Piloten war die Bude kuschelig voll. Neben den gewohnten Serienstartern war auch erneut der amtierende Basic-Meister CHRIZZ anwesend, der sich vorgenommen hatte, den Wanderpokal für die nächsten paar Monate angemessen zu verteidigen. Auch PETER war erneut Willens und bereit, einen Angriff aufs massive Leichtmetall in Form des Pokals zu wagen. Neben ihm sollte JOACHIM das Trio komplettieren, um eine dreiviertel Gruppe in der Basic Serie an den Start gehen lassen zu können. JOACHIM war erstmalig beim letzten Lauf vor der Sommerpause mit einem Leihwagen der Gruppe C unterwegs und war ähnlich wie PETER und CHRIZZ recht „unbelastet“ durch gefahrene Trainingsrunden. Dazu kam noch die Situation eines Basic-Porsches, der aufgrund abweichender Regelwerke völlig neu […]

509, 2018

Mit dem Finale in die neue Saison

5. September 2018|Aktuelles|5 Kommentare

Ein Doppelevent als Finale für den Start in eine neue Saison waren nicht das einzige Novum an diesem Abend. Erstmalig wurde auch ein Finale in einer Rennserie gefahren, bei denen nur zwei Teilnehmer beim letzten Lauf gestartet sind – beide dazu auch noch Neueinsteiger.

Tja, manchmal glaubt man, dass man schon alle Kuriositäten gesehen und erlebt hat. Der Einstieg in die neue Saison belehrt uns aber eines Besseren! Erstmalig gewann ein Neueinsteiger eine Rennserie – die Scaleauto Basic-Klasse und entriss ALEX den Schatz aus massiven Aluminium in Form eine Wanderpokals.
CHRIZ kam somit in das zweifelhafte Vergnügen, sich als Sieger der Scaleauto-Basic-Meisterschaft einen exponierten Platz im Schwerlastregal zu suchen.

Doch wie kam es zu diesem Kuriosum? Da bisher niemand in der Basic-Klasse bei unserer Scaleauto Rennserie gestartet ist, musste CHRIZ sich lediglich gegen den Kontrahenten und Newbee PETER durchsetzen, der erstmalig am Raceway ein „echtes“ Rennen unter Wettbewerbsbedingungen bestritt.
PETER hatte vor knapp zwei Wochen bei einem Unternehmer-Rennen am Ra-Do-Raceway seine Stärke in Übersicht und Gewandtheit durchgesetzt und den „Mitbewerbern“ taktisch das Zepter entrissen. Dieser Sieg beflügelte ihn, sich größeren Aufgaben zu stellen und das Kind im Manne wieder zu erwecken – nicht die schlechteste Idee, denn er schlug sich ausgezeichnet durch die nötige Übersicht im Rennen.

FIURY startete neben CHRIZ und PETER in dieser Gruppe. Er ahnte schon Böses, denn wer schon einmal in der ersten […]

Mehr Beiträge laden

LETZE ERGEBNISSE

Schnellzugriff