kalender1_725Moin zusammen.
Ich möchte hier einige Infos zusammentragen, die sich aus dem letzten Treffen am Herkules-Ring ergeben haben. Jens hatte zu einem Treffen gebeten, bei der wir den Fortgang der angekündigten und laufenden Rennserien besprechen und planen sollten.
Für alle Diejenigen, die nicht an diesem Abend da waren, hier nun die wichtigsten Punkte, die vereinbart wurden:

Aufgrund Personalmangels wird bei Jens der Herkulesring nur noch zu angekündigten Terminen geöffnet haben. Damit sich aber eine gewisse Regelmäßigkeit einstellt, wurden globale Termine für den Rest dieses Jahres, sowie für 2009 genannt, damit man weiß, wann und womit man sich treffen kann.

Der Ra-Do-Raceway wird seine offiziellen Rennaktivitäten reduzieren, da mir persönlich 20 und mehr Rennen im Jahr zu viel sind, zu organisieren. Ich stehe lieber als Teilnehmer an der Bahn, weil ich dann 100% Spass am Abend haben kann und so von den “Pflichten” eines Ausrichters  befreit bin.

Die ausgeschriebenen Rennen des Ra-Do-Raceways werden nun nicht ausschließlich auf dieser Bahn ausgetragen, sondern auf die Anlagen des SLOT FOR FUN und des Herkulesrings verteilt.
Die Verteilung der Rennen werden hauptsächlich am Ra-Do-Raceway und am Herkulesring vorgenommen, da SFF eigene Rennserien ausrichtet und wir sonst terminlich kollidieren könnten.

Diese Änderungen betreffen folgende Rennserien:

MINI-Challenge
CARC-Serie
GT-Endurance

Die Takara-Rennserie wird aufgrund mangelder Fahrzeugtechnik abgebrochen, die Autos weisen einfach zu unterschiedliche Performance auf, um auf einer Holzbahn ein halbwegs ausgeglichenes Leistungsverhältnis zu gewährleisten. Dieses war ja der Dreh und ANgelpunkt dieser Serie. Dazu kommt, dass es massenhaft Ausfälle mit den Getrieben gegeben hat und dort keine zufriedenstellende Reparatur möglich ist.

Die Racing-Abende, an denen die oben gelisteten Serien gefahren werden, werden immer am 1. Montag im Monat ausgetragen. Ein freies Training findet immer den entsprechenden Montag VOR dem “Racing-Montag” statt. Wer also seinen Wagen vor dem Rennen testen möchte, kann dieses eine Woche vorher tun.
Die Angabe zu den, an diesem Montag zu fahrenden Rennen und auch die Trainings-Sessions findet ihr weiterhin in unserem gemeinsamen Slotkalender, der natürlich auch andere Slotracing-relevante Termine beinhalten kann.
Die Regelung mit dem 1. Montag im Monat soll euch helfen, besser planen zu können, da ihr zukünftig (spätestens am 1.1.2009) davon ausgehen könnt, dass an diesem einem Montag IMMER ein Rennen stattfindet – WO und WAS, entnehmt ihr bitte aus dem SLOTRACING-KALENDER.

Eine Besonderheit bei den SLOT FOR FUN – Jungs ist folgende: Sollten wir dort ein Rennen fahren, müsst ihr einen Satz GUMMIS parat haben – also nicht die Art Gummis, die euch vor ansteckendem Trallala schützt, die Rede ist von Reifen. Dort sind ausschließlich nur gummibereifte Fahrzeuge erlaubt, eine Auto mit PUR ist nicht startberechtigt.
Wenn ich richtig informiert bin, erhaltet ihr diese Reifen aber direkt bei SLOT FOR FUN, ihr müsst euch lediglich um einen 2. Satz Felgen kümmern.

Des Weiteren wird auch das Punktesystem bzw. die Meisterschaftswertung bei einigen Rennserien entfernt. Ziel dabei ist, dass man IMMER an den besagten Montagen “neu” einsteigen kann, ohne dass man sich um nicht gefahrene Punkte durch “nicht anwesend sein” an einem Lauf Sorgen machen muss. Ich habe in der Vergangenheit diese Art Rennen “Quick & Dirty” genannt, nur um dem Kind einen Namen zu geben.
Nach wie vor soll aber EINE Rennserie auch mit dem bekannten Punktesystem gefahren werden. Welche das sein wird, wird noch bekannt gegeben.

In der Summe soll es mit dieser Gesamtregelung EINFACHER für uns alle bei 100% Spass werden, denn die Vergangenheit hat gezeigt, dass zum Einen die Termine nie ALLE wahrnehmen können, dieses dann Frust mit den Streichresultaten gibt, und zum Anderen immer klar ist, wann ein Rennen ist und was er an benanntem Montag mitzubringen hat.
Ich denke, wir sollten uns ein Stück weit befreien, von diesem Meisterschafts-Gedanken, der zwar auch seine Reize hat, aber eben auch o.a. Nachteile mitsich bringt.

So, ich habe fertig.
Ich hoffe, ich habe alles richtig dargestellt. Wenn Fragen oder Unklarheiten sind, könnt ihr mit der Kommentarfunktion dieses zum Ausdruck bringen.

bis denne…

MAXX