dscf4359_800Hallo Slotgemeinde,
am heutigen Tage fand der 3. Lauf zur 3. KSM am Ra-Do-Raceway statt.
Dieses kleine Review des Renn-Nachmittags soll aber dem folgenden Rennbericht von ALEX nicht vorgreifen – lediglich möchte ich ein paar Gedanken zu dieser SLOT.IT Serie zusammentragen, dessen Idee es war, die unterschiedlichen Gruppen und Clubs in einer Rennserie zusammen zu fassen. Zudem sollten Einsteiger die Möglichkeit haben, an einer Rennserie mit nahezu serienmäßigen Autos zu starten.
Wenn man einen Blick auf Starterliste der KSM 2006 wirft, muss man feststellen, dass die Teilnehmerzahl am Ra-Do-Raceway um exakt 50% zurückgegangen ist. Genau 12 Racer incl. einer bereits schon im letzten Jahr startenden Amazone, fanden den Weg an den Raceway.
Diese rezessive Entwicklung findet sich bedauerlicherweise bei allen Austragungsorten. Der 4. und letzte Lauf bei SLOT for FUN lässt dabei auf eine regere Teilnahme hoffen, wenn man in Betracht zieht, dass dort SLOT.IT-CUPs regelmäßig vonstatten gehen und dabei noch einige der “Neuzugänger” starten werden.
Die Ursachen für den stetigen Rückgang der Teilnehmerzahl sind sicherlich sehr unterschiedlich gelagert. Ob man grundsätzlich falsch lag, die Serie in den Sommer zu schieben, oder ob der Wechsel auf Einheitsreifen die falsche Entscheidung war, bleibt ebenso fraglich, wie die Tatsache, dass die gelegten Termine sich bei vielen Teilnehmern mit privaten Dingen überschneiden.

Grundsätzlich halte ich aber die Entscheidung auf Einheitsreifen zu wechseln, für die Richtige! Wenn es 2009 eine weitere Auflage geben sollte, würde ich auch wieder “pro Einheitsreifen” stimmen, allerdings muss man dann auf eine Andere Marke wechseln. Offensichtlich sind die BRM 25S. die falsche Wahl gewesen.

So, genug kritische Betrachtungsweise, seien wir gespannt auf Alex Rennbericht, den ihr unter www.rbfd.de nachlesen könnt.
Hier erhaltet ihr schon  einmal die Ergebnisse mit Einzelrunden-Auflistung jedes Fahrers.

Ergebnisse

…bis denne:

MAXX