dsc_8220_800So Jungs,
ich wollte nur nochmals daran erinnern, dass am 3. Oktober der 1. Lauf zu unserer GT-Endurance stattfindet!
Ich habe das Gefühl, dass einige Piloten immernoch im Winterschlaf sind…FIURY’s Rohkarosse steht hier auch noch rum, bisher wurde sie wohl auch noch nicht so richtig vermisst…bis auf einmal! 😀

Für Diejenigen, die sich nicht unbedingt ein neues Auto bauen wollen, sei nochmals gesagt, dass man auch mit einem Vorjahreswagen fahren darf. Es müssen lediglich kleine Modifikationen vorgenommen werden: Zum einen ist das die Änderung auf den BISON-Motor und zum Anderen muss die Karosserie mindestens 60 Gramm wiegen! Das Mindestgewicht ist auf 220 Gramm gesunken, hier nicht unbedingt Handlungsbedarf vonnöten, wenn man nicht am Limit des Möglichen bauen will/kann oder möchte. 😉

dsc_8226_800 land-porsche3_800 land-porsche4_800
dsc_5597_800 dsc_5704_800 dsc_5636_800

clk-animation

Inwiefern sich das höhere Gewicht allerdings in real gemessenen Zehntel niederschlägt, weiß ich  nicht genau, nur so viel: Mein Einsatzwagen war noch 10 Gramm zu leicht nach den ersten Testrunden. Nach dem Verbleien auf Mindestgewicht hat sich bei den Zeiten absolut nichts verändert! Das Auto fährt die gleichen Rundenzeiten, wie im Zustand von dem Mehrgewicht, von daher glaube ich, dass der Bison stark genug ist, auch etwas “verfettete” Boliden um den Kurs zu bringen, ohne nennenswerte Einbrüche zu verzeichnen…dieses gilt zumindest für den Ra-Do-Raceway.

Also ran an die Baustellen, der Oktober naht mit Meilenstiefeln!

 

Unglaublich, aber wahr: am 3. Oktober 2011 jährt sich die Änderung zu unserer GT-Endurance genau auf den Tag! Wer es nicht glaubt, kann es <<hier>> nachlesen!

bis denne…

MAXX