So, nachdem ich entgegen einiger Meinungen am vergangenen Montag nicht so “rosige” Aussichten bzgl. meiner gesundheitlichen Verfassung hatte – der Bastelabend musste am selben Tag abgesagt werden – bin ich jetzt um kurz vor 00:00 Uhr wieder so weit, dass ich es sogar schaffe, ein paar Zeilen in Form einer Ankündigung zu schreiben.

Auch, wenn ich mich kommenden Montag mit dem Einsatz noch etwas zurück halten muss, so wird der Lauf natürlich stattfinden.
GLASER-JÜRGEN, MAXX und WERNER müssen Gewicht zulegen, der insbesondere die beiden erstgenannten Piloten von der Rundenweite in die Knie zwingen wird.
Auch MATZE wird hoffentlich Zeit haben (war da nicht was in Form einer Bereitschaft?), sein “Brandnew Toy”, ein absolut geiler MOMO-962CK bzw. IMSA-Heckvariante.
Schade eigentlich, dass wir dieses Jahr den BOS -Best of Show ganz versäumt haben, meine Stimme hätte er jedenfalls, wenn der liebe ALEX ihm noch Bremsscheiben spendiert hätte, wäre die Begeisterung kaum schriftlich zu fixieren gewesen. 😉
Wenn ein weiterer Bastelabend – oder auch zweie noch erwünscht werden, kann ich das gerne im Kalender noch nachtragen. Immerhin muss doch noch einiges getestet werden und die LMP-Geschichte geht ja auch schon nach Ostern los…somit könnt ihr die wenigen Wochen noch an diesen Terminen für Einstellungsfahrten nutzen…wenn es recht ist, auch IN der Woche oder auch Samstags von 1800-2100 Uhr…wie ihr wollt.
     

Die nächsten Wochen werde ich das fertige Reglement für die LMP-Rennen und für die SC-Pro-Serie online stellen, Grundsätzlich muss man sich wohl über den Einsatz des geplanten Triebwerks Gedanken machen, denn offensichtlich gibt es bei SRP einen Lieferengpass, was ich sehr bedaure! Der SRP25 passt sehr gut zum Profil des Ra-Do-Raceways, doch das nutzt wenig, wenn der Motor nicht lieferbar ist und das schon seit fast drei Monaten!
Als Alternative hat STIWI einen FOX4 vorgeschlagen, der aber noch getestet werden muss.
So ein klein wenig nervt mich die schlechte Liefersituation. Nicht unbedingt zu den neuen Klassen, aber zu unserer bestehenden Gruppe-C Rennserie, denn es fahren schon wirklich viele Autos nach diesem Regelwerk und es sind ja ständig neue in Arbeit.
Es wäre schon wünschenswert, wenn man diesen typischen Dilettantismus im Slotracing abstellen könnte und sich wenigstens auf eine durchgängige Versorgung und gleichbleibende Qualität verlassen könnte. Dafür wird aber unser Segment zu klein und nicht wirtschaftlich genug sein – schade eigentlich!
So, das musste mal raus. Vielleicht wird ja noch alles gut…
Hier noch was witziges, das ich auf der Suche nach der genauen Bezeichnung der Kurzheckvarianten des 962 gefunden habe.
Schaut Euch mal den Fahrzeugschein des straßenzugelassenen Dauer 962 LM an! 🙂 Man beachte, dass diese Eintragung in den frühen 90er Jahren gemacht wurde! Ich glaube der Beamte musste sich dabei rückversichern, ob das nicht “falsch” sei..? 🙂
Klickt aufs Bild, wo der KFZ-Schein abgebildet ist:
bis Montag
MAXX