3 10, 2007

Der Fortschritt eines Jahres oder wie man(n) zehn Runden weiter fährt

Von |2017-08-02T17:33:06+02:003. Oktober 2007|Kategorien: Archiv 2007|6 Kommentare

dscf1204_800Zwanzig FahrerInnen beschlossen am Abend des 2. Oktober die diesjährige Kasseler Slotmeisterschaft. Damit blieb man zwar deutlich hinter der Teilnahmerekordmarke des Vorjahres – allerdings konnte man trotz allem zufrieden auf den Serienverlauf zurückblicken. Mit sechzehn PilotInnen war man im Juni in Dahlheim in die Serie gestartet und hatte zwischenzeitlich in Deute die Teilnahmezahl des Vorjahres sogar überboten. Besonders die 9 Starter des CRC und die 7 Dahlheimer PilotInnen sorgten für volle Fahrerfelder, die RaDo-Mannschaft und der „Rest-SRC“ fielen im Vergleich dazu leider etwas ab. Die Zukunft der Serie, insbesondere der zu berücksichtigenden Strecken, wird sicherlich noch diskutiert werden müssen, aber bis 2008 ist ja auch noch sehr viel Zeit.

Vor Jahresfrist war das Rennen auf dem Herkulesslotring das erste seiner Art auf der unmittelbar zuvor fertiggestellten Holzbahn. Der damalige Sieger, Markus Mazet, drehte 149 Runden mit seinem 962. Man durfte also gespannt sein, welche Weite nach einem Jahr notwendigerweise abgespult werden musste, um ganz […]

29 09, 2007

3. Lauf Kasseler Slot.it Trophy 2007

Von |2017-08-02T17:33:06+02:0029. September 2007|Kategorien: Archiv 2007|6 Kommentare

dscf1160_800Die Bühne für den Showdown ist bereitet – zweiter Sieg für Fahrer und Fahrzeugtyp.
Fünfundzwanzig FahrerInnen hatten sich am 28. September bei dem ausrichtenden Ra-Do-Raceway eingefunden, um den Punktekampf im Rahmen der zweiten Kasseler Slotmeisterschaft fortzusetzen. Damit wurde die bisherige Beteiligungshöchstmarke der laufenden Saison deutlich überschritten – sicherlich ein gutes Zeichen.

Natürlich musste man am Abend des 28. September mit den Hausherren besonders rechnen – wenn auch erneut ohne den – noch – amtierenden Meister, der abermals aufgrund herrschender Terminnot passen musste. Die in einer eigenen Liga fahrende fabelhafte Troika des Vorjahres (Maxx, Stefan Hempel und der bereits angesprochene Marcus Mühlhans) war damit gesprengt.
Besonders der CRC-Truppe um Jens Knobloch konnte im Vorfeld des Rennens zugetraut werden, in diese Bresche zu springen – schließlich waren die bisher gezeigten Meisterschaftsleistungen und die technische Vorbereitung exzellent. Da noch dazu im abgelaufenen Kalenderjahr viele Streckenerfahrungskilometer einiger CRC-Fahrer auf der Piste in Deute dazu gekommen […]

26 09, 2007

UPDATE 5- MINI-Challenge Serieninfo (Ergänzungen ornage!)

Von |2017-08-02T17:33:07+02:0026. September 2007|Kategorien: Archiv 2007|55 Kommentare

dscf2350_800_01Hallo Jungs,

da wir ja für unsere FUN-Challenge den Revell-Mini ausgesucht haben, habe ich mich in den Tiefen des Internets mal umgesehen, was so möglich ist an interessanten Lackierungen.
Da wir uns nicht an Original-Vorlagen aus der mini-challenge halten brauchen, sind auch Fantasie-Lackierungen möglich – Irgend jemand wollte sich die Brüste von Cora Schumacher auf die Haube modellieren…wer war das noch gleich…? *grinz*

Je länger ich drüber nachdenke, desto schrägere ideen kommen mir…LOL :o)

Hier noch ein paar weitere Bilder von Minis, die in einer 1:24er Cupserie schon fahren. Sehr schöne Varianten, wie ich finde:

Das Regelwerk ist denkbar einfach:

  • Karosserie: Rewell New MINI
  • Lackierung: Frei
  • Fahrwerk: SCHÖLER „TIGRE P“ Stahlfahrwerk
  • Lager: Buchsen oder Kugellager
  • Motor: FOX1 (oder Knobis „Hausmarke“)
  • Felgen: Sigma oder ähnlich, Durchmesser 18,5mm, Breite 16mm
  • Reifensorte: Frei
  • Reifendurchmesser und Breite: …hmm, mal sehen, eigentlich egal, oder?
  • Achsen: Frei
  • Leitkiel und Schleifer: Frei
  • Bodenfreiheit: Mind. 1mm (zur Schonung des Raceways)
  • Interieur: Lexan Inlet mit Fahrer-Halbling :o)
  • Gewicht: EGAL!

Es muss aber die unveränderte Originalkarosserie mit den Scheiben/Dach vom Bausatz verwendet werden. Wer zusätzlich […]

20 09, 2007

Bilderupdate Spa Francorchamps & Westland Raceway

Von |2017-08-02T17:33:07+02:0020. September 2007|Kategorien: Archiv 2007|6 Kommentare

spa2_512Hallo Slotfans,
da ich ja bekanntermaßen mich gerne für fremde Holzbahnen begeistere, habe ich in der >>Galerie<< eine weitere Kategorie eingerichtet, in der ich Bilder von interessanten und schön gemachten Holzbahnen zeigen möchte.
Keinesfalls möchte ich der canadiscgen Seite >>OLDSLOTRACER<< Konkurenz machen, eher möchte ich noch weiter filtern und es auf die Bahnen beschränken, die mich inspirieren oder sonstwie begreistern.

Einige unter euch erinnern sich bestimmt noch an den SRC-Eurode und die absolut geile Bahn SPA FRANCORCHAMPS, die genauso schnell aufgebaut war, wie sie auch wieder verschwand.
Achim Zanders hat dieses Projekt wohl federführend geleitet, doch offensichtlich war er das Hobby leid und verkaufte seine Heimbahn und zeitgleich wurde die Holzbahn des SRC auch wieder aufgelöst.

Gekauft hat sie ein Bowling-Center in Alsdorf bei Aachen. Dort werden offensichtlich auch verschiedene Rennserien ausgetragen. Bilder waren bisher schwer zu finden, nun habe ich aber doch welche gefunden und wollte diese euch nicht vorenthalten, da die […]

18 09, 2007

Ergebnisdienst 1. Wertungslauf MINI-Challenge

Von |2017-08-02T17:33:07+02:0018. September 2007|Kategorien: Archiv 2007|3 Kommentare

minicup15.jpg_800Hallo Jungs,
ein Spitzenrennen war das heute! Doch offensichtlich war es einigen Startern heute doch ernster, als das SHOOTOUT vor zwei Wochen der Fall war…anders lässt sich eine Steigerung der Rundenanzahl und vor allem auch der Rundenzeiten nicht erklären. Es wurde teilweise DEUTLICH nachgebessert, was sich in der gefahrenen Rundenzeit sichtbar niederschlug. Allerdings konnten leider wieder nicht alle MINI-Teilnehmer am Start sein – sei es aus beruflichen und privaten Gründen.
Trotzdem pendelte sich das Starterfeld bei 11 Teilnehmern ein, was daran lag, dass OLLI seinen GULF-MINI endlich fertig hatte (…naja, FAST fertig) und sich Jens vom City-Race-Center dazugesellte. Jens hatte leider seinen MINI noch nicht fahrbereit, sodaß sich AHLI und Jens das Auto teilten – eine nicht ganz folgenschwere Entscheidung für den „unschuldingen“ AHLI, der vorerst bereitwillig Jens seinen MINI zur Verfügung stellte.

Somit fanden sich folgende Piloten zum 1. Lauf ein:

AHLI (UNION JACK)
FIURY (SPYDERSCHWEIN)
FRED (PEPSI)
BERNIE (MARTINI)
HENNER (YELLOW)
[…]

4 09, 2007

MINIMALISMUS am Ra-Do-Raceway

Von |2017-08-02T17:33:07+02:004. September 2007|Kategorien: Archiv 2007|9 Kommentare

dscf1054_800*sing*Schpeiderschwein, Schpeiderschwein, du bist lustig, doch nicht schnell, neinnein! Du fährst so gern in die EINBAHNSTRASSE rein, du Schpeiderschwein, soll das denn wirklich nun schon alles sein? Ich glaub das nicht, ich seh dich nicht, du fährst schon wieder in den Canyon rein, Schpeiderschwein! LOL

Ja, Junkx, wenn das nich mal nen lustiges GRAND OPENING war, der heutige (gestrige) MINI-SHOOT OUT? und so ein schönes buntes Feld, wie man sich das von Anfang an gewünscht hatte!
Elf Piloten gingen an den Start, ihre Knirpse mit anderen Zwergen des Slotracingsports messen und man war erstaunt, dass zm Einen die Zeiten eigentlich doch recht eng beinander liegen, doch zum Anderen der Grenzbereich sich auf einem sehr schmalen Grat abspielte.
Driften ist schwierig mit den Minis – dieses mussten einige Fahrer bitter „erfahren“, denn wer meine, er könne seinem Auto mehr, als 100% mögliche Kurvengeschwindigkeit abverlangen, der hatte sich geirrt! Es hagelte brutalste Einschläge oder ein Ritt durchs Grüne, der oftmals […]

1 09, 2007

2.Lauf Kasseler Slot.it-Trophy 2007

Von |2017-08-02T17:33:08+02:001. September 2007|Kategorien: Archiv 2007|12 Kommentare

Zwanzig FahrerInnen hatten sich am 31. August, nach der überwundenen Sommerpause, eingefunden, um auf der Rennstrecke im Kasseler Südosten erneut den Kampf gegen die Tücken des Rennbahnobjekts aufzunehmen. Damit blieb man zwar deutlich hinter der Starterzahl des Jahrgangs 2006 zurück, steigerte sich jedoch gegenüber dem Erstlauf des aktuellen Jahrgangs bei den Dahlheimer Rennbahnfreunden erheblich. Zwei Fahrer, Hans-Jürgen Ullrich und Alfred Tritschler, waren dabei vollkommene „Neulinge“, da sie bislang überhaupt noch nie im Rahmen der Kasseler Meisterschaft mit von der Partie waren.
Im Vorfeld des Qualifyings konnte man bereits beobachten, dass der „Heimvorteil“ durch die zunehmende Fahrpraxis der Gastfahrer mehr und mehr schwindet. Werden dann noch die technischen Hausaufgaben in der profunden Form erledigt, wie Jens Knobloch dies unter Beweis stellte, wird es auch für die Hausherren verdammt schwer, den Heimnimbus zu wahren. Vor Jahresfrist bewies bereits der spätere Meister Marcus Mühlhans, der leider erneut nicht vor Ort sein konnte, dass man auf fremden Terrain siegreich wildern konnte, ähnliches deutete sich auch jetzt bereits an.
Das Qualifying auf Spur 2 zeigte ungewöhnlich starke Leistungsbandbreiten. Zwischen dem Ersten und dem Vierten lagen […]

1 09, 2007

Die Reifenfrage – Dichtung oder Wahrheit?

Von |2017-08-02T17:33:18+02:001. September 2007|Kategorien: Archiv 2007|1 Kommentar

Hallo Junkz und Mädelz,
gerade komme ich vom 2. Lauf der Kasseler Slot.it Trophy zurück, bei der sich wieder allerhand zu sagen gab.
Alex und ich hatten ein ganz kurzes Gespräch über Planungen für 2008 i.S. Sloit.it Trophy und dabei gings um das Thema Reifen, es wurde diskutiert, ob man nicht zukünftig einen Einheitsreifen nehmen sollte.
Wie der Eine oder Andere vielleicht weiß, gibt es seit geraumer Zeit neue Mischungen von DOW (Dickel, Ortmann und Wiesel), die angeblich im Mischbetrieb mit den alten Reifen Probleme haben sollen, oder gar insgesamt langsamer sein sollen.
Ob dies wirklich so ist, nun darüber gibt es die unterschiedlichsten Meinungen. Gerade habe ich in einem Forum folgende Stellungnahmen der Reifenhersteller gefunden, dieses wollte ich euch nur zur Info mitteilen.

Folgender Text wurde von Guido Dickel im Scalracingforum verfasst:

Zitat Guido Dickel:
Thema DOW Reifen

Aufgrund von EU Bestimmungen ist ende 2006 das alte Reifenmaterial
Verboten worden. Daraufhin wurde uns vom Hersteller ein neues Material
Zur Verfügung gestellt was den Anforderungen des alten Material entsprechen soll.
Nach ausgiebigen Tests auf verschiedenen Bahnen kamen wir dann zu unterschiedlichen Ergebnissen.

In kürze heist das:

[…]

12 08, 2007

Rennen für ALLE!

Von |2017-08-02T17:33:19+02:0012. August 2007|Kategorien: Archiv 2007|58 Kommentare

jgtc29_800

Hallo zusammen.
Die Sommerpause ist ja nun bald vorüber und so muss sich der Kalender bald mit neuen Rennterminen füllen, damit man auch weiß, was einen zu erwarten hat für den Rest des Jahres. :o)

Ich möchte aber nicht zu viel in den Scale-Racing-Bereich abdriften, der ja ansich eine tolle Plattform für interessante Autos bietet.
Ich weiß, dass viele von euch jetzt schreien werden „WAS EIN SCHEIß MIT SPIELZEUGAUTOS“ doch möchte ich auch weiterhin „out of the Box“ Rennen fahren, die unseren Rookies auch die Gelegenheit gibt an Rennen teilzunehen, ohne etliche Euros und vor allem auch Zeit dafür zu opfern. Ich vermisse am Raceway mehr und mehr die Jungs, wie STOCKI, SVEN-BOY, WOLFGANG, HILLE, OLLI und auch einige Andere, wie z. B. die Dahlheimer RBF, die so langsam aber sicher immer mehr den Anschluss verlieren durch unser „Gefummel“.

Rennbahnfahren soll neben dem semiprofessionellen Sport auch die Leute erreichen, die eben NICHT 100% der freien […]

12 08, 2007

MARCUS IST RAUS!

Von |2017-08-02T17:33:19+02:0012. August 2007|Kategorien: Archiv 2007|7 Kommentare

marcus44_351Ja, liebe Leute, so ist das! Wo die Liebe hinfällt, wird festgebunden, angeleint, geknebelt und kurzgehalten!
Der liebe Marcus traut sich nun nach vielen Jahren des Glücklichsein in den Bund der Ehe und verschwindet damit vom Angebot in der Frischfleischtheke!…Na gut, es gibt mit Sicherheit frischeres Fleisch, als ihn, doch der Markt an attraktiven, dynamisch und vor allem gutaussehenden jungen Männern wird nun dünner! :o)

Dieses ist natürlich ein willkommener Anlass, seine letzten Tage im Junggesellendasein ein wenig zu feiern, Onno hat sich über die bessere Hälfte von Marcus die relevanten Handynummern stibitzt und ihm eine (hoffentlich) gelungene Abschiedsparty vom freien Leben organisiert.
Da Marcus von alledem erstmal nichts ahnte, er jedoch hier und da was munkeln hörte, machte ihm das Angst. Bei den Stichworten: „Du, denk an das Kostüm und die Farbe“ wurde ihm immer mehr Bange, es wurde wild spekuliert, ob er nun auf die Documenta als BLASEHASE oder Bärchi verkleidet durch die […]

Schnellzugriff

Nach oben